WERBUNG

  

WERBUNG

 

WERBUNG

 

WERBUNG

 

Pressetexte               Was uns wichtig erscheint!

 

01. Januar 2016 (Pressetext allgemein) 

Internetseite entführt auf die „Allgäuer Bierstraße“

Auf drei unabhängigen Touren (West, Süd und Ost) lässt sich das "Bier- und Genussland Allgäu" auf sehr vielfältige Weise erkunden. Infos über die für Wanderer, Radler, Motorrad-, Auto- und Wohnmobilfahrer konzipierte bis zu 400 Kilometer lange Route sind auf einer neuen Internetseite zu finden: Unter "allgaeuer-bierstrasse.de" bringen die Autoren des vis-à-vis Verlag zum Ausdruck, was den touristischen Reiz dieser Gourmet-Rundreise ausmacht. Insbesondere das Zusammenspiel aus kulinarischen Genüssen und landschaftlicher Schönheit – je nach Lust und Laune vom Allgäuer Leckerbier begleitet-, ist allein die Reise wert. Aktuell haben es die Allgäuer Braumeister auf über 300 höchst individuelle Biersorten gebracht, die zum Wohle der Gäste in über 30 urigen Braugasthöfen zum Ausschank kommen. Step by step hat der Urlauber so die Möglichkeit, bei einem regionalen Bier die regionale Küche schmecken zu lernen. Wobei zunehmend der Trend zu regionalen Produkten die Speisekarten erobert. So sind es die Natur- und Landschaftserlebnisse, die ganz besonders das gemeinsame Miteinander dieser Erlebnis-Genuss-Reise durchs Allgäu prägen. Online-Buchungsmöglichkeiten für das passende Nachtquartier entlang der Allgäuer Bierstraße sind Teil des angebotenen Reisebausteinsystems. Am Schönsten schläft es sich natürlich in einem „Bett im Brauhof“.
Webtipp:

www.allgaeuer-bierstrasse.de

 

 

01. Januar 2016 (Pressetext für Wohnmobilreisende)

FRISCH GEZAPFTES ALLGÄU
Mit dem Womo auf der „Allgäuer Bierstraße“
Quasi über Nacht stieg Memmingen im Jahr 2007 zum Einfallstor ins Allgäu auf. Schnell entpuppte sich der "Allgäu Airport Memmingen" als Erfolgsgeschichte - eine ganze Region war aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Nunmehr seit fünf Jahren geht es mit dem Allgäu stetig bergauf, schweben täglich Flieger aus den unterschiedlichsten Ecken Europas ein. Nie zuvor konnten beispielsweise Flachlandtiroler so schnell einen Blick auf die Alpen erhaschen. Längst haben renommierte Autovermieter Teile ihrer Fahrzeugflotten ins Unterallgäu verlegt, garantieren Shuttle-Dienste den schnellen Weitertransport ins Ferienparadies und manch ein Wohnmobilanbieter steht auf dem Sprung. Wobei ein Big Player wie Dethleffs samt „Mietwagentochter“ McRent erst gar nicht umziehen muss - er ist längst vor Ort. Im nahen Isny baute Arist Dethleffs bereits 1931 das erste „Wohnauto“.
Unser Tipp: Erkunden Sie auf Panoramarouten die „Allgäuer Bierstraße“. Über 30 private Brauereien bringen es auf über 300 verschiedene Biere. Lassen Sie sich also auf eine höchst amüsante Reise durch die pittoreske Welt der Allgäuer Braugasthöfe ein. Wobei zu einem gesunden Bier selbstverständlich auch ein gesundes Essen dazugehört. Ohnehin ist Qualität im Allgäu Programm. Natur, die auf der Zunge zergeht und dem Gaumen schmeichelt. Sollte Ihnen bereits zu diesem Zeitpunkt das Wasser im Munde zusammenlaufen, so wäre das ganz im Sinne der Allgäu-Werber. Die gute Nachricht zum Schluss für promillebewusste Test-Piloten: Ein leckeres alkoholfreies Weizen („oder darf’s auch ein Leichtes sein?“) haben heutzutage alle Braugasthöfe im Ausschank!
Surftipps:
www.allgaeu-airport.de
www.mcrent.de

www.allgaeuer-bierstrasse.de

 

nach oben

Logo-Entwurf: Sigrid Steinbach

 

 

 

Unter diesen Adressen erreichen Sie uns:
www.allgäuer-bierstrasse.de

www.allgaeuer-bierstrasse.de

www.allgaeuer-brauereien.de

www.allgaeuer-braugasthoefe.de

www.allgaeuer-bier.info

www.german-beer-trail.com